miércoles, 5 de abril de 2017

Pizzateig für Brotbackautomat


Dieses Rezept für Pizzateig mit Brotbackautomat hat mehrere Vorteile: schmeckt gut, man muss nicht ständig auf die Uhr aufpassen und man muss später nicht viel abwaschen.


 
Zutaten:
(Für 1 Backblech oder 2 Einzelpizzas)

- 280 ml lauwarmes Wasser
- ½ TL Salz
- 2 EL Olivenöl
- 400 g Weizenmehl Typ 550
- 3 EL Maismehl (optional, so dass der Teig goldig aussieht)
- 1 gestrichener TL Backhefe

Zubereitung:

Alle Zutaten in der obigen Reihenfolge in den Brotbackautomaten tun. Teigprogramm einstellen (ca. 1,5 Std.).
Backofen auf 200°C vorheizen.
Schließlich den Teig auf ein Backblech mit bemehltem Backpapier dünn ausrollen und nach Belieben belegen.
In den vorgeheizten Ofen Umluft 200°C auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen, bis der Teig goldig knusprig aussieht.

Der Teig lässt sich aber auch einfach ohne Brotbackautomat herstellen.
Hierzu die Trockenhefe mit dem Mehl mischen, dann die restlichen Zutaten dazugeben und dann ca. 5 Minuten durchkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Schließlich den Teig etwa 30 Minuten gehen lassen.


Guten Appetit!